Wohin mit der Ware ohne Palettenregale?

Wohin mit der Ware ohne Palettenregale?

2 Januar 2020
 Kategorien: Möbel, Blog


Sehr gut eignen sich Palettenregale, beispielsweise erhältlich bei Ohrner GmbH, für ein durchdachtes Lagersystem in dem unterschiedliche Gebinde in verschiedenen Abmessungen gelagert wird. In einer großen Lagerhalle unterscheiden sich die Anforderungen an ein Regal. Ganz anders, als in einem kleinen Lager oder einem Lagerraum im Hinterzimmer eines Betriebes. Hier muss die Regalhöhe ebenso an die Raumhöhe, wie auch an die Größe des Lagerguts angepasst sein. Mit Anbaufeldern und verstellbaren Regalauflagen lassen sich die Regale perfekt an die unterschiedlichen Bedürfnisse anpassen. Wichtig ist immer dabei die maximale Fachlast. Die Traglast der Regale muss immer jeweils vom Gewicht her, in einem Verhältnis zu den lagernden Gütern stehen. Bei leichteren Gütern reicht eine Fachlast von 1.000 kg. Für Schwerlastgüter ergeben sich häufig Fachlasten von bis zu 5.000 kg. So gibt es für jede Gewichtsklasse die passenden Palettenregale, die auch viele Vorteile bieten.Zu den beliebtesten Regalsystemen gehören Schwerlastregale für die Paletteneinlagerung bei der Gestaltung von Produktions- und Lagerräumen. Bedingt durch ihre hohe Tragkraft, ist es möglich Stückgüter und Kartonagen auf Paletten aufzubewahren. Nur so ist eine effiziente Lagerbewirtschaftung möglich. Auch große Kunststoffbehälter und Gitterboxen lassen sich in diesem System gut einlagern. Die Entnahme und das Beladen der Packstücke können entweder mit dem Hubwagen oder einem Gabelstapler erfolgen. Plattenregale sind vor allem so begehrt, weil sie sich ohne mühsamen Aufwand leicht montieren lassen. Vom Hersteller geliefert werden meist fertig, geschraubte Stützrahmen aus hochwertigem Stahl. Mit dem enthaltenen Material zur Befestigung werden sie einfach am Boden mit Schrauben verankert. Ihre Tragkraft reicht dabei auch für den Einbau von Zwischenfeldern aus. Im Raster sind die Abstände der einzelnen Fächer von 50 mm höhenverstellbar. Die Elemente lassen sich gut verbinden und können so sehr gut der Lagerware zugeordnet werden. Die Schwerlastregale erfüllen strenge Brandschutzauflagen und sind leicht zu reinigen.

Was gibt es an geeigneten Schwerlastregalen?
Allgemein gibt auch online eine große Auswahl interessanter Schwerlastregale. Dadurch ist die Gestaltung eines Regalsystems individuell je nach Raumkonzept und Anforderung möglich. In unterschiedlichen Abmaßen sind Paletten-Komplettregale lieferbar. Die Maße: Regalhöhen von 2.000 mm bis 6.000 mm – Regaltiefe 600 mm 800 mm oder 1.100 mm – Regallängen von 1.890 mm bis 28.400 mm – möglich 2 bis 5 Fachebenen – maximales Palettengewicht von 600, 800 bis 1000 kg. Was gibt es für Palettenregale?
 Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Ausführungen, die häufigste Ausführung die eingesetzt wird, ist das „Schmalganglager“, das Breitganglager und das verfahrbare Palettenregal. Breitganglager: Im Bereich der Palettenregale ist das Breitganglager eine Standardlösung. Bei dieser Bauweise gestaltet sich die Regalbedienung meist mit Kommissions –Schubmast- oder Frontstaplern, wobei sich die Gangbreite nach dem Aufmaß der Flurförderfahrzeuge richtet. Bedingt durch ihre starke Ausführung eignen sich die Regalsysteme sehr gut für Palettenlager in Speditionen.

über mich
Haus und Garten

Auf meinem Blog möchte ich über den schönsten Ort schreiben. Jeder von uns fühlt sich in seinem Haus und Garten am wohlsten. Nichts ist vergleichbar mit der Ruhe, der Entspannung und der Zufriedenheit, die man zu Hause spürt. An diesem Ort verbringt man in der Regel die meiste Zeit, die man zur Verfügung hat. Ich möchte Euch zu tollen Ideen rund um das Thema Haus und Garten informieren. Egal ob es um das Dekorieren oder Ausstatten des Hauses oder um das Anlegen eines schönen Gartens geht. Auf meinem Blog werdet Ihr genau das Richtige finden. Wollt ihr mehr erfahren zum Thema Haus und Garten? Schaut euch auf meinem Blog um und erfahrt mehr dazu.

Suche
Archiv